Häufig gestellte Fragen zu roXtra Dokumente

Sie haben sich bereits über roXtra Dokumente informiert und würden gerne noch etwas mehr über das Modul erfahren? In diesem Beitrag haben wir für Sie häufige Fragen u.a. zu den Themen Datensicherheit, Normen und dem Einsatz im GxP-Umfeld beantwortet.

1. Können Geschäftsprozesse übersichtlich und anschaulich dargestellt werden?

Mit Hilfe des in roXtra Dokumente integrierten Flowchart-Designers können Sie ganz einfach und ohne zusätzliche Kosten Prozesse und andere Aktivitäten Ihres Unternehmens visualisieren. Der Flowchart-Designer stellt eine gute Alternative zu Tools wie MS Visio dar und bietet Ihnen zahlreiche Werkzeuge und Vorlagen für verschiedene Formate und Darstellungsformen. 

2. Ist das Modul roXtra Dokumente erweiterbar?

Ja, die Software roXtra ist modular erweiterbar und hat folgende Module zur Auswahl: roXtra Dokumente (Dokumentenlenkung), roXtra Prozesse (Prozessmanagement und -automatisierung), roXtra Risiken (Risikomanagement) und roXtra Maßnahmen (Maßnahmenmanagement). Diese können unabhängig voneinander verwendet, aber auch miteinander verknüpft werden. Hat man beispielsweise ein Risiko in roXtra Risiken angelegt, kann man für dieses direkt eine passende Maßnahme in roXtra Maßnahmen anlegen. Andersherum können auch bereits vorhandene Maßnahmen mit entsprechenden Risiken verbunden werden.

3. Wie sieht es bei roXtra mit der Datensicherheit aus?

Im System sind vielfältige Sicherheitsstandards integriert, welche die Sicherheit der Daten unserer Kunden gewährleisten. Zusätzlich kann z.B. beim Login eine doppelte Authentifizierung für eine noch sicherere Anmeldung eingerichtet werden. Unabhängig davon, ob das System auf den eigenen oder unseren, in Deutschland gehosteten Servern installiert wird, hat die Sicherheit hierbei stets oberste Priorität. Durch die Vergabe von individuellen Zugriffsrechten kann zudem festgelegt werden, welche Benutzer bestimmte Dokumente lesen, herunterladen oder bearbeiten dürfen.

4. Welche Normen und Regelwerke unterstützt roXtra?

roXtra unterstützt Sie sowohl im täglichen Systembetrieb als auch während der Zertifizierung und Re-Zertifizierung Ihres Qualitätsmanagementsystems nach gängigen QM-Normen wie bspw. DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 13485 und ISO/IEC 17025. Mit roXtra wird zudem die Umsetzung einer Vielzahl von Standards und Verordnungen (z. B. GxP-Regularien und IFS Food Standard) zur Leichtigkeit.

5. Berücksichtigt roXtra auch die Anforderungen der Richtlinien der „guten Arbeitspraxis (GxP)“?

Ja, wir liefern Ihnen roXtra als GxP-konforme Standardversion und minimieren damit den Qualifizierungs- und Validierungsaufwand für Ihr Unternehmen. Viele unserer Kunden haben roXtra bereits in Ihrem spezifischen Umfeld validiert, so z.B. das Universitätsklinikum Ulm. Hier können Sie sich einen kleinen Einblick in den Einsatz von roXtra als validiertes System verschaffen.  

Sollten weitere Fragen offen sein, die nicht in diesem Blog beantwortet wurden, nehmen Sie jederzeit gerne Kontakt mit uns auf. Senden Sie hierfür einfach eine E-Mail mit Ihren Fragen an service@roxtra.com.


Bildnachweis:

iStock.com/Aleksandra Chalova

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen